Machen Sie den Test!

Wissen Sie, wie viel Freizeit Ihnen für ein gutes Leben bleibt?

Arbeitszeit

0 Minuten
24 Stunden
0 Minuten
24 Stunden

Arbeitsweg

0 Minuten
24 Stunden
0 Minuten
24 Stunden

Schlafen

0 Minuten
24 Stunden
0 Minuten
24 Stunden

Hausarbeit, Einkaufen, Erledigungen und Verpflichtungen

0 Minuten
24 Stunden
0 Minuten
24 Stunden

Meine ZeitInitiative für ein modernes Arbeitszeitrecht

Ein gutes Leben für Beschäftigte gibt es nur mit fairen Arbeitszeiten. Darüber müssen jene entscheiden, die es betrifft: die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – also Sie!

ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian über die Inititative

Arbeit und Freizeit verschmelzen zunehmend, die Anforderungen an uns steigen und führen zu immer mehr Stress. Die Zeit wird zu unserem kostbarsten Gut.

Es muss sich etwas ändern! Ein modernes Arbeitsrecht muss endlich den Bedürfnissen der Beschäftigten entsprechen. Aber wie sehen diese Bedürfnisse aus?

Machen Sie mit und unterstützen Sie uns bei der Entwicklung von neuen, fairen Regeln im Arbeitsleben!

Da muss sich was ändern!

Das will ich an meiner aktuellen Arbeitssituation ändern

Ihre Beiträge sind uns wichtig! Denn es ist gerade das Thema Arbeitszeit, das ein wesentlicher Faktor für ein gutes Leben ist. Ihre Beiträge gehen in die Diskussionen mit den ExpertInnen ein, werden in unserer Kommunikation berücksichtigt und schließlich von uns in den politischen Prozess eingebracht.



Mit Einreichen eines Beitrags stimme ich der Kontaktaufnahme durch den ÖGB zu.

Antworten anderer User:

Anna, 47 aus Leopoldsdorf:
„Meine geteilten Dienste müssen sich ändern! Ich arbeite in der Behindertenbetreuung. Grundsätzlich sehr gerne, aber die geteilten Dienste, wo ich 4 Stunden Pause hab und eigentlich nur rumfahre zwischen zu Haus und Arbeitsplatz, das ist echt hart. Von der "Pause" hab ich gar nichts, und der Verdienst ist dabei echt mickrig. Bin für jede bessere Lösung dankbar! ”
Rita, 33 aus Gloggnitz:
„Ich würde mir wünschen, dass ich mehr Einfluss auf die Verteilung der Schichten hätte.”
Klaus, 56 aus Graz:
„Wenn ich schon mehr in der Woche arbeiten soll, dann will ich auch mehr Urlaubstage bekommen.”
Alle Beträge anzeigen

DREI BAUSTEINEfür ein gutes Leben

GELD

GESUNDHEIT

FREIZEIT

NEUE WOCHE, NEUE FRAGE

Wie schaut’s aus beim Thema Arbeitszeit in Österreich? Wünsche und Fakten.

Überstunden müssen mit Zuschlag bezahlt werden. Bei mir in der Firma werden Überstunden…

Senden

Überstunden müssen mit Zuschlag bezahlt werden. Bei mir in der Firma werden Überstunden…

…mit Zuschlag
Alle anzeigen
…gar nicht bezahlt.
…ohne Zuschlag
Hier zum Newsletter!

EXPERTiNNEN BERICHTEN

EURE IDEEN und anregungen!

TeilnehmerInnen des Jugendsporttags Steiermark:


FOTO/ VIDEOWETTBEWERB

So schaut mein typischer Arbeitstag aus

Wie sieht Ihr Arbeitstag aus, der ein typischer Teil Ihres Lebens ist? Mit allem, was motiviert, was Freude macht, aber auch was stresst oder ärgerlich ist. Wir wollen sichtbar machen, wie „Österreich bei der Arbeit“ aussieht, und was die arbeitenden Menschen erleben.

Einfach Foto hochladen oder Youtube-Link zu Ihrem Video einfügen (Formular).

Einsendeschluss ist der 31. August 2019. Im September wird unsere Jury die 3 GewinnerInnen küren.

Zu gewinnen gibt es 3 Reisegutscheine im Wert von jeweils 100 Euro – um Ihre Freizeit noch schöner zu machen!

Ich möchte die Initiative unterstützen!

Sie wollen sich engagieren und Teil der Initiative werden?

Oder möchten Sie Infomaterial zur Initiative?

ÖGB - 255 Millionen Mehr- und Überstunden pro Jahr
oegb.at bringt alles, was ArbeitnehmerInnen über Mehr- und Überstunden wissen müssen
Mehr Lesen
ÖGB - Weltweit erster KV für FahrradbotInnen
Erfolg der Gewerkschaft vida: Basislohn 1.506 Euro sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Mehr Lesen
ÖGB - Kampf gegen Scheinselbständigkeit
Uber und Co müssen in Kalifornien VertragsarbeiterInnen künftig anstellen
Mehr Lesen

Eventkalender

20.02.2019 - Wien

GET TOGETHER!

Beschreibung Abschlussveranstaltung

der Initiative

Ort: Wien

Uhrzeit: 10:10

28.02.2019 - Salzburg

GET TOGETHER AGAIN!

Danke für euer Mitwirken!

Abschlussveranstaltung der Initiative

Ort: Salzburg

Uhrzeit: 21:10

ÖGB MITGLIEDSANMELDUNG

Als Gewerkschaftsmitglied haben Sie Anspruch auf kostenlosen Rechtsschutz und Rechtsberatung in arbeits-, dienst- und sozialrechtlichen Fragen. Sie erhalten viele Vergünstigungen im Bildungsbereich und Ermäßigungen auf Tickets für Veranstaltungen in ganz Österreich! Eine Mitgliederzeitschrift informiert Sie über aktuelle Aktionen und besondere Angebote!




Exklusiv informiert bleiben

Jetzt Newsletter abonnieren und damit die Initiative für ein gutes Arbeitszeitrecht unterstützen!
Ich möchte vom ÖGB über wichtige Themen, wie zB Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit und Lohnverhandlungen informiert werden.
Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.
<!-- -->

Exklusiv informiert bleiben

Jetzt Newsletter abonnieren und damit die Initiative für ein gutes Arbeitszeitrecht unterstützen!
Ich möchte vom ÖGB über wichtige Themen, wie zB Arbeitsbedingungen, Arbeitszeit und Lohnverhandlungen informiert werden.
Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.
<!-- -->
Österreich braucht ein neues innovatives und zukunftsfähiges Arbeitszeitrecht.

Wir finden uns nicht wortlos damit ab, dass das neue Arbeitszeitgesetz ohne Rücksicht auf die ArbeitnehmerInnen beschlossen wurde. Nicht zuletzt die erfolgreiche Demo im Juni 2018 hat gezeigt, dass es viele Menschen in Österreich gibt, die bereit sind, Widerstand gegen die unsozialen Maßnahmen zu leisten. Wir treten für ein gutes Leben ein. Gesundheit, Einkommen, Selbstbestimmung und Planbarkeit des sozialen Lebens stehen dabei im Mittelpunkt.

Deshalb startet der ÖGB eine Initiative für ein neues, modernes Arbeitszeitrecht. Dazu werden Beiträge aus der Zivilgesellschaft gesammelt, ExpertInnen auf unterschiedlichen Ebenen einbezogen und Gespräche auf politischer Ebene geführt.

Erklärtes Ziel der Initiative ist es, das Thema in den öffentlichen Fokus zu rücken. Für ein Arbeitszeitrecht, das den zeitlichen Bedürfnissen der Menschen entspricht. Denn Arbeitszeit ist Lebenszeit, und das Recht auf Freizeit macht den Menschen zum Menschen.
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Teilnehmen:

Wählen Sie was sie senden möchten:

Zum Hochladen Dateien per Drag & Drop hier ablegen

oder

Datei auswählen

Abbrechen